Verifizierung und Erwerbung der Document Signing Zertifikate und der S/MIME-Zertifikate

Die S/MIME-Zertifikate und die Document Signing Zertifikate dienen zum Signieren von E-Mails und Dokumenten. Hier erfahren Sie mehr über den Prozess ihrer Verifizierung und Erwerbung. Die Vorgehensweise ist bei den einzelnen Produkten unterschiedlich.

S/MIME-Zertifikate Premium

Zertifikate S/MIME Client Premium enthalten eine E-Mailadresse, für welche sie ausgestellt werden. Damit überprüft werden kann, dass der Inhaber der betroffenen Adresse mit der Zertifikatsausstellung einverstanden ist, muss diese Adresse vor der Ausstellung des Zertifikats bestätigt werden.

Bestätigung der E-Mailadresse für die Ausstellung des Zertifikats
Bestätigung der E-Mailadresse für die Ausstellung des Zertifikats

Der von der Zertifizierungsstelle abgesendete Link leitet Sie auf das Web von DigiCert weiter. Hier werden Sie das positive Ergebnis der Verifizierung und Informationen über die nachfolgende Ausstellung des Zertifikats sehen können. In diesem Moment ist alles erledigt und für die Ausstellung brauchen Sie nichts mehr zu tun.

Nachricht über die erfolgreiche Bestätigung der E-Mail und die Zertifikatsausstellung
Nachricht über die erfolgreiche Bestätigung der E-Mail und die Zertifikatsausstellung

Nach seiner Ausstellung erhalten Sie das Zertifikat per E-Mail. Fürs Importieren in Mailclients muss aber eine PFX-Datei erstellt und das Zertifikat importiert werden. Die richtige Vorgehensweise finden Sie in unserem Infozentrum in dem Artikel über das Exportieren und Importieren der S/MIME-Zertifikate beschrieben.

Document Signing Organization Zertifikate

Dieser Typ von Zertifikaten ist auf einem Token gespeichert, um seinen Nutzer zu schützen. Das Prinzip des Validierungsprozesses ist dem bei den Code Signing EV Zertifikaten ähnlich.

Ihre Bestellung des Document Signing Organization Zertifikats senden wir der Zertifizierungsstelle zu und diese wird das Unternehmen des Antragstellers überprüfen. Die Validierung entspricht der Verifizierung des Unternehmens bei den OV-Zertifikaten.

Nach der Ausstellung des Zertifikats erhalten Sie ein Token, welches Sie für die Signierung nutzen werden. Dieses Token wird das ausgestellte Zertifikat bereits enthalten. Das Passwort für die Entsperrung des Tokens finden Sie im Detail der Bestellung, wenn Sie sich in Ihre SSLmarket Kundenverwaltung einloggen.